Horizons

Realtà e sogno

DOI: https://doi.org/10.4414/bms.2019.17664
Date de publication: 03.04.2019
Bull Med Suisses. 2019;100(14):533

Erhard Taverna

Dr. med., Mitglied der Redaktion

Glücklich, wer in einer Sprache zu Hause ist. Glücklich, wem es vergönnt ist, in mehreren Sprachen ein Stück Heimat zu finden. Sergio Marengo, geboren 1937 im ­Piemont, pensionierter Allgemeinarzt FMH, wohnhaft im Wallis, schreibt seit vielen Jahren Gedichte in seiner Muttersprache, die in der Buchausgabe deutsch und französisch übersetzt sind. Berührende Lyrik, deren Schönheit im Originaltext aufzeigt, wie schwierig es sein kann, die einmalige Melodie eines Gedichtes mit fremdsprachlichen Worten wiederzugeben. Eine gute Übung für alle, die sich in unseren Landessprachen heimisch fühlen. Was gibt es Besseres, als ein Gedicht zu hinterlassen? Eine gute Gelegenheit, Sergio Marengo zu seinem Alterswerk zu gratulieren.

fullscreen

Sergio Marengo

Realtà e sogno

Wirklichkeit und Traum – Rêve et réalité

Lugano: Edizioni ALINE; 2019.

120 Seiten. 21 CHF.

ISBN 978-88-8790-630-1

Anschrift des Autors:

Sergio Marengo

Rue Albert Chavaz 11b

CH-1965 Savièse

Nostalgia

Dal profondo

dell anima

ferita,

cresce

la nostalgia

di purezza

la memoria

di un fiore,

di un bimbo,

di un soffio

di vento

senza peso.

Adresse de correspondance

erhard.taverna[at]saez.ch

Verpassen Sie keinen Artikel!

close