500
500

Courrier / Communications

Setzen wir auf Sonne, Wind, Holz und Wasser!

DOI: https://doi.org/10.4414/bms.2017.05610
Date de publication: 03.05.2017
Bull Med Suisses. 2017;98(18):561

Dr. med. Walter Bangerter, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Burgdorf

Setzen wir auf Sonne, Wind, Holz 
und Wasser!

Brief zu: von Briel C, Leu H. NEIN zum Energiegesetz. 
Schweiz Ärztezeitung. 2017;98(15–16):480.

Das klare Nein der FME zur Energiestrategie 2050 hat mich erstaunt und befremdet. Die mir unverständliche Idealisierung der Kernkrafttechnologie ohne Erwähnung der Gefahren (Fukushima ist gerade mal sechs Jahre her, der Kern schmilzt immer noch vor sich hin), der ungelösten Endlagerfrage oder der enormen Rückbaukosten bestehender AKW ist hoffentlich nur die Meinung einer Minderheit unter uns Ärzten. Wenn davon gesprochen wird, dass eine zukünftige AKW-Generation «noch sicherer und noch zuverlässiger als die […] bestehende» sein könnte, verschlägt es ab so viel Technologiegläubigkeit die Sprache. Andererseits trauen die Autoren dem technischen Fortschritt nicht zu, für die Herausforderungen im Bereiche der erneuerbaren Energie gute, umweltfreundliche Lösungen zu finden. Gemäss Frau Bundesrätin Leuthart importieren wir zurzeit 75% des gesamten Energiebedarfs. Setzen wir auf Sonne, Wind, Holz und Wasser und fördern wir so ­unsere energie­politische Unabhängigkeit!

Verpassen Sie keinen Artikel!

close